Storage

Im Design Thinking Prozess werden die verschiedensten Schreibutensilien aber auch Materialien für das Prototyping und Testing benötigt. 

Die Storagelösungen der Design Thinking Line® zielen auf eine direkte Verfügbarkeit dieser Dinge ab, so sind zu jeder Zeit die richtigen Materialien vor Ort und für jeden schnell auffindbar.

ToolRacks

Um die vielfältigen Werkzeuge und Materialien für Brainstorm und Prototyping griffbereit aufbewahren zu können, haben wir die ToolRacks der Design Thinking Line® konzipiert. Im Aufbau sind sie angelehnt an die Tische der Design Thinking Line® mit einer oberen Ebene auf Stehhöhe und einer zweiten Ebene, die der Lagerung von großformatigen Materialien dient. Darunter befinden sich halbtransparente Aufbewahrungsboxen in drei verschiedenen Größen mit Organisationseinsätzen für Kleinteiliges. 

Auch die ToolRacks stehen auf leicht laufenden Möbelrollen und können so jederzeit dort positioniert werden, wo sie gebraucht werden. Wenn es in die Prototyping Phase geht und plötzlich alle Teams Materialien brauchen, ist das ToolRack von beiden Seiten erreichbar oder die Boxen können ganz herausgenommen werden um sie offen zu platzieren.

  • ToolRack M

    Das Toolrack M bietet mit neun robusten Kunststoffboxen und einer langen Ablage reichlich Stauraum für den Design Thinking Alltag.
    B/H/T: 113/108/48 cm

  • ToolRack S

    Das ToolRack S findet an vielen Orten verwendung: als Materiallager mit Ablagefläche im Teamspace, als Prototypingmateriallager im Make Space oder als Beamerpult mit Stauraum im Share Space.
    B/H/T: 41/108/48 cm

BoardTrolley

Der BoardTrolley ist das rollende Archiv für FlexBoards. Er bietet Stauraum für bis zu acht FlexBoards und beherbergt damit bis zu vierzehn Quadratmeter Whiteboardlfäche. Auch großformatige Platten wie Pappe oder Flipcharts lassen sich hier gut verstauen. 

An den seitlichen Haltebügeln lassen sich FlexBoards einhängen. So findet zum Beispiel die Persona einen festen Platz im Team Space, wenn sie nicht mehr bearbeitet aber doch noch beachtet werden soll!

  • BoardTrolley

    Stauraum für bis zu acht FlexBoards.
    B/H/T: 75/134/57 cm

Schichtwechsel

Gerade wenn mehrere Teams abwechselnd in einem Raum arbeiten, kann jedes Team sein eigenes FlexBoard nutzen. Bei Bedarf wird dieses wieder aufhängt und die Arbeit der letzten Session kann fortgesetzt werden.

Beidseitig

Wenn es in die Prototyping Phase geht und plötzlich alle Teams Materialien brauchen, ist das ToolRack von beiden Seiten erreichbar oder die Boxen können ganz herausgenommen werden um sie offen zu platzieren.

Organisation

Kleinteiliges lässt sich mit Hilfe der Organisationseinsätze gut verstauen. Die Einsätze lassen sich herausnehmen.

Oberflächen

Für die Gestaltung der Oberflächen können Sie aus elf Unidekoren und zwei Echtholzfurnieren wählen. Als Trägermaterial dienen schwarz durchgefärbte MDF-Platten. Den Abschluss bilden die, in einem innovativen Verfahren thermisch geglätteten Kanten, die im Sichtbereich mit Holzöl versiegelt werden.

Gebürstet oder gepulvert

Beim Oberflächenfinish für die Rohrstruktur wählen Sie zwischen der gebürsteten SteelLine oder der pulverbeschichteten BlackLine.