„Friseur wie er sein sollte. Ohne Schnickschnack. Aber mit Qualität.“ So lautet die Maxime der Haarwerkstatt. Dieses Versprechen soll für den Kunden jederzeit sichtbar und erlebbar sein. In jeder Filiale. Bei jedem Besuch. Und natürlich legen auch die neuen Räume der Zentrale ein Bekenntnis ab, für den hohen visuellen und qualitativen Anspruch der Haarwerkstatt. Im aufwendig sanierten Altbauloft findet sich eine geschmackvolle Collage aus klaren, funktionalen Systemmöbeln und handverlesenen Einzelstücken in Shabby Chic.
weiterlesen ... Empfangstresen, Regal und Schreibtischkombinationen mit Rollcontainern in schwarzem Oberflächendekor setzen Akzente in einer Umgebung aus teils unverputzten Ziegelwänden und glatt geputzten Wänden in hellem Grau. Für Besprechungen steht der mehrere hundert Kilogramm schwere, historische Massivholztisch zur Verfügung oder ein Set aus DT-Line-Möbeln. Ein gekonnt stilvolles Möblierungskonzept in einer attraktiven architektonischen Hülle erzeugt eine Atmosphäre, die ein klares Statement ist für Individualität und Geschmack.
Projektdetails
Auftraggeber:
Designer/Planer:
Carsten Bohm, System 180
Sascha Thomas, Haarwerkstatt
System 180:
Planung, Produktion, Montage
Ort:
Berlin
Realisiert:
2011
»Man wird zu dem, mit was man sich umgibt.«
Geschäftsführer Haarwerkstatt
Geschäftsführer Haarwerkstatt

Weitere Projekte

Biatron
Kuppelbau
UFO im Deutschen Museum
Rauminstallation
GNAM
Dachkonstruktion
maipr
Großraumbüro
enervis
Großraumbüro
Signature Capital
Open Space Office