Generationen von Saarländern sicherte er das tägliche Brot. Einigen wenigen verhalf er zu ungeahntem Wohlstand. Anderen bedeutete er Verzicht auf Lebensqualität und ständige Angst vor den nicht immer abschätzbaren Folgen des unterirdischen Abbaus: Der Bergbau hat seine Spuren hinterlassen in diesem Land. Nicht nur in der Landschaft oder in den typisch saarländischen Gerichten, sondern auch im kulturellen Leben oder den Ansichten, Tugenden und Lebensweisheiten der Saarländer.
weiterlesen ... Die Ausstellung »Das Erbe« gibt auf 1.300 qm einen umfassenden Überblick über die Technik- und Kulturgeschichte, sowie die gesellschaftliche Bedeutung des Bergbaus in der Region. Ein Wegesystem als Raumkunstwerk ist unter Leitung des Kurators Prof. Jürg Steiner entstanden, bestehend aus sich kreuzenden Strecken und übereinander geschichteten Ebenen. Auf die obere Ebene gelangt das Publikum über sanft ansteigende Rampen, die auch als Raumteiler dienen. Die raumprägende Konstruktion aus System 180 ist mehr als 100 Meter lang. Im unteren Bereich finden die großen Exponate eine würdige Präsentationsfläche auf doppelt geneigten Podesten aus System 180.
Projektdetails
Auftraggeber/Bauherr:
IndustrieKultur Saar GmbH
Architekt/Designer:
System 180:
Realisierung, Produktion, Montage
Ort:
Ehemaliges Bergwerk, Landsweiler-Reden
Realisiert:
2012
Pressemeldungen
das-erbe-saarland.de
»Die Inszenierung profitiert vom Auftritt des Stahlrohrs mit den fließenden Verbindungen.«
Prof. Jürg Steiner
Architekt BDA

Entwurf und Planung

Weitere Projekte

Photovoltaikdach
Dachkonstruktion
GNAM
Dachkonstruktion
Bread&Butter Berlin
Fassadenbau
simpleshow
Open Space Office
maipr
Großraumbüro
enervis
Großraumbüro